ACHTSAME TAGE

ACHTSAMER TAG 2.20 – Zu viel des Guten

Hallo Ihr Lieben!

Nun habe ich es doch ein bisschen übertrieben. In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte ich nicht vom Schreiben lassen. Habe innerhalb von 36 Stunden über 6000 Wörter geschrieben. Und das machte sich gestern dann bemerkbar. Um 18.00 Uhr war ich dermaßen müde, dass ich mich schlafen legte. Bin erst heute so gegen 10 Uhr wieder wach geworden.

Heute Abend nehme ich an dem Kurs „Kreatives Schreiben“ teil. Ich freue mich schon sehr darauf.

Gestern fragte mich ein aufmerksamer Mitleser meines Blogs, ob ich Sophie sei

Falls sich noch jemand diese Frage gestellt hat, ja, ich bin es. Sophie ist mein Pseudonym. Ich habe mein Sophie-Blog vor einiger Zeit stillgelegt, da einiges zu diesem Zeitpunkt für mich nicht mehr passte. Heute blogge ich unter meinem wirklichen Vornamen. War für mich wichtig, diese Veränderung. Im Nachhinein gesehen, hätte ich mich auch auf meinem Sophie-Blog outen können, wäre vielleicht besser gewesen. Aber jetzt ist es anders gekommen und das ist gut so.

—–

Ich wünsche euch einen achtsamen Tag.
Alles Liebe von Eurer
Maria


ACHTSAMER TAG 1.20 – Gleichgewicht


 

Ein Gedanke zu „ACHTSAMER TAG 2.20 – Zu viel des Guten“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s