ZEICHNEN

ZEICHNEN 1.20 – Meine Hühner

Hallo Ihr Lieben!

Heute bin ich mal wieder guter Dinge!

Was tun gegen die Corona-Zwangspause?

Ja! Hühner zeichnen!
Mach doch mit und zeichne einfach drauf los!
Ich hab’s gemacht:

20200402_huehner_m_rahmen

Fürs erste Mal, gefallen mir meine Hühner ganz gut!

Also, los geht’s, alles Gute beim Zeichnen!

Euch allen noch eine gute Restnacht!
Schlummert süß ihr lieben Leute!
Eure
Maria


ZEICHNEN 2.20 – Auf den Hund gekommen


 

11 Gedanken zu „ZEICHNEN 1.20 – Meine Hühner“

    1. Liebe Edith,
      habe ich auch von mir gedacht, ich hab’s immer wieder versucht, weil ich es wollte und es mir Spaß gemacht hat, egal was da raus kam. Es ist ein Handwerk, das man lernen kann. Ich bin am lernen, jeden Tag.
      Danke liebe Edith, für dein Reinschauen bei mir.
      Pass auch auf dich auf!
      Alles Liebe von Maria 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Wenn ich auch nicht oft kommentiere, so lese ich doch jeden Beitrag von dir. Der wird mir schon per Mail ins Fach gelegt, so dass ich hier gar nicht öffnen muss, lächel… Also, dann werde ich es doch noch mehrmals versuchen, vielleicht bekomme ich doch noch etwas gezeichnet, das erkennbar ist, lächel…denn Expressionisten gibt es auch viel bessere… Danke,deine Wünsche nehme ich gern an und möchte gern auch für dich, dass du auf dich aufpasst und vorsichtig bist.
        Herzlichst, Edith

        Gefällt 1 Person

        1. Liebe Edith, finde ich toll, dass du weiter machst!! Du wirst sehen, plötzlich funktioniert’s. Wichtig ist PERFEKT ist NICHTPERFEKT! Und niemals aufgeben!
          Und nicht vergleichen mit anderen, höchstens schauen um inspiriert zu werden.
          Ganz liebe herzliche Grüße, hab einen schönen Tag. Maria 🙂

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s