ZEICHNEN

ZEICHNEN 14.20 – Eule

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem ich immer wieder auf YouTube Tutorials schaue, zum Thema Polychromos, Verblenden, Farbauftrag usw, merke ich, dass ich wie ein Elefant im Porzellanladen mit meinen Farben umgehe. So geschehen bei meiner etwas verkrachten Eule:

20200413_eule_mr

Sie schaut halt schon ein wenig alt aus, meine Eule. Trotzdem darf sie sein. 🙂

Einen sonnigen und warmen Frühlingsnachmittag
wünscht Euch Eure
Maria


ZEICHNEN 13.20 – Neytiri

ZEICHNEN 15.20 – Stiefmütterchen


 

5 Gedanken zu „ZEICHNEN 14.20 – Eule“

    1. Danke, lieber Lukas. Wenn du das wirklich willst, warum fängst du nicht einfach an. Ich habe mit einem Strichmännchen-Schneemann angefangen, dann bin ich ins Muster-Zeichnen gekommen stark geometrisch und exakt mit Fineliner. Und ich habe erst vor einem Jahr begonnen zu zeichnen. Ich lerne jeden Tag dazu und das Zeichnen bereichert meinen Alltag ungemein. Also, los, nimm ein Papier und kritzel einfach drauf los, du kannst zeichnen!! Alles Liebe von Maria 🙂

      Liken

      1. Das würde ich ja gerne, aber mir fehlen die Ressourcen dazu. Ich habe so viele Dinge die ich erledigen will und nicht genug Leistungsfähigkeit alles schaffen zu können. Und so Sachen wie Schreiben, oder Kraftsport haben für mich einfach eine höhere Priorität. Aber irgendwann werde ich mich bestimmt dem Zeichnen zuwenden. Das steht groß auf meiner To-Do-List. Aber ich bewundere jeden, der es kann. Zeichnen ist etwas wunderbares.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s