MOMENTE

MOMENT 17.21 – Musik in meinen Ohren

Guten Morgen Ihr Lieben!

Es rauscht in meinen Ohren. Die Töne meines Klavierspiels hallen noch nach. Es ist 4.25 Uhr, ich bin hellwach und Dank der Kopfhörer kann ich auch nächtens mein Instrument spielen. Gestern hatte ich meine zweite Klavierstunde und ich bin hoch erfreut, dass ich schon ein schönes Stück einstudieren darf. Dieses hat mein Lehrer selbst geschrieben.

Auch hat ein weiteres Instrument bei mir Einzug gehalten. Es ist ein Akkordeon mit 120 Bässen. In meinen Jugendjahren hatte ich ein kleines Akkordeon und mir das Spiel selbst beigebracht. Leider ist von meinem damaligen Können nicht mehr viel übrig. Aber das macht nichts, ich habe mich bei einer Online-Akkordeonschule angemeldet. In meinem Tempo kann ich da nachholen, was mir an Wissen und Übung fehlt. Schön ist das. Aber Hauptinstrument bleibt das Klavier. Das hat Vorrang.

Und ich bin wieder in eine Phase der Ausgeglichenheit eingetaucht. Allerdings habe ich so einige Müdigkeitsphasen tagsüber, die mich immer wieder zu Pausen zwingen, was ja nicht schlecht ist … Pause machen meine ich.

Neuerdings werde ich morgens immer Zeuge eines wunderbaren Schauspiels. Es besuchen mich am Balkon viele Meisen. Und es sind auch Elstern dabei. Das bunte Treiben der Vögel zaubert mir jeden Morgen ein Lächeln auf mein Gesicht. Eine Quelle der Freude ist das. Ich freue mich schon wieder auf das heutige lustige Getummel.

——-

Ich wünsche Euch auch so einen wunderbaren Morgen mit solchen Augenblicken der Freude.
Alles Liebe und einen guten Start in den Tag wünscht Euch Eure
Maria

MOMENT 16.21 – Absturz abgewendet

MOMENT 18.21 – Schweigen

Werbung

7 Gedanken zu „MOMENT 17.21 – Musik in meinen Ohren“

    1. Ja, liebe Marie, es ist wunderbar. Ich erfreue mich an den kleinen Dingen in dieser Welt. So auch an einem kleinen schlichten Klavierstück, das ich grade von meinem Klavierlehrer zum Einstudieren bekommen habe. Die Entdeckungsreise mit und auf dem Klavier ist ausnehmend schön. Ich verstehe, dass du lieber das Klavierspiel hast.
      Alles Liebe dir von Maria 🙂

      Gefällt mir

  1. Akkordeon hab ich als Kind auch mal gespielt. Meine Schwester hatte Akkordeonstunden, aber sie hat es nicht so recht begriffen. Dann hab ich es mir mit beigebracht und versucht, ihr zu zeigen, wie es geht. Akkordeon ist echt cool! Aber Klavier ist eigentlich noch cooler! Find ich gut, dass Du Stunden nimmst dafür! Musik machen ist echt was Feines und mit Kopfhörern kannst Du das echt jederzeit machen.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nell,
      schön wieder von dir zu lesen. Finde ich toll, dass du dir das Akkordeonspiel auch selbst beigebracht hast. Meine Schwester hat sich nach mir auch Akkordeon selbst beigebracht. Sie nahm das alles sehr genau und spielte schnell mal besser als ich. Heute spielt sie die steirische Ziehharmonika und sie ist verdammt gut darin. Einfach toll, wie sie das macht.
      Ja, Musik machen ist etwas sehr Feines. Vielleicht inspirieren dich meine Zeilen, wieder damit zu beginnen.
      Alles Liebe dir von Maria 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s