MOMENTE

MOMENT 4.22 – Lesestunde

Hallo Ihr Lieben!

Ich sitze in meinem Couch-Sessel, die Beine hochgelagert am Couch-Hocker. Eine Kerze brennt und der heiße Tee dampft vor sich hin und ich habe ein Buch in der Hand. Ein echtes Buch, kein Tolino oder Kindle. Wenn ich ein Buch kaufe, dann wird es erst einmal aufgeschlagen und an den Seiten gerochen. Der Duft von Büchern ist unverkennbar. Nicht alle riechen gleich. Je älter ein Buch, desto intensiver der Geruch.

Von Haruki Murakami ist das Buch, das ich im Moment in meinen Händen halte. „Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede“ ist der Titel des Buches. Haruki Murakami sagt über sich selbst: „Aufrichtig über das Laufen und aufrichtig über mich zu schreiben, ist nahezu das Gleiche.“ Dabei interessiert mich das, was er über sich schreibt.

Ich tauche ein, in die Welt eines besonderen Menschen…

—–

Ich wünsche Euch auch eine solche geruhsame Lesestunde!
Alles Liebe von Eurer
Maria

MOMENT 3.22 – Leidenschaft

MOMENT 5.22 – Nachtgedanken

Werbung

20 Gedanken zu „MOMENT 4.22 – Lesestunde“

    1. Hi Torsten,
      hihi, bei mir ist es genau umgekehrt. Ich muss Sachbücher in meinen Händen haben, muss herumkritzeln können und Post-Its verteilen können. Dann hab ich ja meistens von einer Sache nicht ein Buch sondern mehrere. Aber andere Bücher gehen auch in elektronischer Form, aber nicht zu viele…
      LG von Maria 😊 😊

      Gefällt 1 Person

  1. Im Moment stapeln sie sich etwas. Die Bücher. Sind lästig, da gerade an anderer Stelle des Hauses renoviert wird. Und ich dieses eine Korrektur lesen soll. Und das andere kritisch durchlesen will. Und das dritte…
    Und nicht dazu komme! Fällt mir die Zeit zu, fehlt mir die Energie.
    Dabei gibt es nichts Schöneres, als alte Schätze aus dem Regal zu ziehen. Noch schöner: im Antiquariat in die Bücherstapel eintauchen.
    Freilich, alles hat seinen Preis: schon beim dran denken muß ich niesen! Ja, nochmal!

    Gefällt mir

      1. Wäre ich ein Berufstaucher wie Dagobert, der dafür freilich sein Geld nimmt: ich würde Büchertaucher wählen.
        Allerdings muß ich die alle neu sortieren, neu ordnen, wenn nach dem Streichen und Bodenlegen die neuen Regale stehen… Puh. Freue ich mich darauf oder graut es mir vor den Schachteln und Kisten?
        Wir werden sehen.

        Gefällt 1 Person

  2. Viel FREUDE beim Lesen, liebe Maria… 😊
    Auch ich liebe es „echte“ Bücher in der Hand zu halten! Halte ich ein Buch in der Hand, schlage ich es intuitiv auf und genau auf dieser Seite ist dann das zu finden, was gerade im jeweiligen Moment für mich Priorität hat… 😊
    Sei herzlich gegrüßt und alles Liebe für dich,
    Elke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s