LIEBE

LIEBE 4.22 – Verschmelzung

Du siehst in meine Augen.
Tief versenkst du dich in ihnen.

Du betrachtest mein Gesicht.
Tief nimmst du meine Miene wahr.

Du schaust mein langes Haar.
Tief vergräbst du deine sanfte Hand darin.

Du streichst über meinen Hals.
Tief saugst du die Berührung ein.

Du legst deine Lippen auf meinen Mund.
Tief fühlst du seine Wärme.

Du verbindest dich mit mir.
Tief in mir nimmst du mich wahr.

—–

Euch allen eine tief erholsame Nacht.
Eure
Maria

LIEBE 3.22 – Der Vater

LIEBE 5.22 – Liebe ist…

Werbung

4 Gedanken zu „LIEBE 4.22 – Verschmelzung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s