MOMENTE

MOMENT 14.22 – Der Postkartentext

DU kamst mir in den Sinn,
als ich diese Karte fand.
Da sagte mir mein Sinn:
‚Nimm schnell sie in die Hand!‘
Es befürchtete mein Sinn,
die Karte käm‘ nicht in das Land,
das ich nun hatt‘ im Sinn.
Es spann sich so ein feines Band
um DU und SEIN und SINN.
‚Nimm die Karte von der Wand,
eh die Gedanken aus dem Sinn,
eh der Moment verläuft im Sand!‘

So sprach zu mir mein Sinn –
und nun … hältst Du sie in der Hand.

MM, November 2002

—–

Ich bekam gestern eine Postkarte von einer lieben Freundin.
Ich habe mich so gefreut über diese nette Geste.

Und da fiel mir ein, dass ich da mal ein Postkarte mit diesen Zeilen
an einen lieben Freund geschickt habe.

Ich wünsche Euch noch eine gute Nacht und vielleicht bekommt ihr ja auch eines Tages mal wieder eine Postkarte … oder einen Brief …
Eure
Maria

—–

MOMENT 13.22 – Sektenausstieg – Das Gewissen

MOMENT 15.22 – Müdigkeit

Ein Gedanke zu „MOMENT 14.22 – Der Postkartentext“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s