MOMENTE

MOMENT 16.22 – Temporeduktion

Nun, meine Müdigkeit wich einem enormen Tatendrang. Dieser Tatendrang hatte mich die letzten Tage wieder fest im Griff. Wobei es nur ein Drang war, wirklich was zuwege brachte ich eigentlich nicht. Ich mag diese Phasen nicht.

Gestern habe ich bewusst Tempo rausgenommen. Und es ging mir besser. Besonders bei meinem Gedankenkreisen habe ich die Geschwindigkeit bewusst reduziert. Das war nicht leicht, auf das Gedankenrad Einfluss zu nehmen. Aber mit einiger Konsequenz ein paar Stunden hindurch, merkte ich eine Erleichterung.

Ich verbot mir, etwas tun zu wollen. Das einzige Wollen, das ich mir erlaubte, war, die Seele baumeln zu lassen…

Nun konnte ich heute endlich wieder einen normalen Tag erleben. Ich habe aber bewusst nicht viel hineingepackt in diesen Tag. Ich erlaubte mir nur, meinem Hobby, dem Kerzenverzieren nachzugehen. Und dabei ist ein ganz schönes Werk entstanden (alles aus Wachs):

So, nun wünsche ich Euch allen eine geruhsame Nacht,
mit viel Langsamkeit und Temporeduktion für den morgigen Tag.
Alles Liebe von Eurer
Maria

MOMENT 15.22 – Müdigkeit

MOMENT 17.22 – Auszeit von mir selbst

6 Gedanken zu „MOMENT 16.22 – Temporeduktion“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s