WENIGE WORTE

WENIGE WORTE 3.22 – Ich sehe DICH

Ich hab DICH nicht gesehen,
ich glaube, ich seh DICH jetzt.
Ich bin nicht blind.

Ich seh DICH in der Schöpfung,
ich seh DICH in den Blumen,
ich seh DICH in den Bäumen,
ich seh DICH in den Vögeln.

DU zeigst DICH mir,
zeigst mir DEINE Welt.

Ich lese DICH in einem Buch,
ich spüre DICH wenn ich zu DIR spreche,
ich nehme DICH wahr…
… erst seit kurzem wieder …

Schön, dass ich DICH sehen darf.

—–

WENIGE WORTE 2.22 – Allgedanken

WENIGE WORTE 4.22 – Unheil

2 Gedanken zu „WENIGE WORTE 3.22 – Ich sehe DICH“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s