WENIGE WORTE

WENIGE WORTE 5.22 – Ausgerutscht

ausgerutscht
hingefallen
dagelegen
aufgerichtet
aufgestanden

ausgerutscht
hingefallen
dagelegen
aufgerichtet
aufgestanden

ausgerutscht
hingefallen
dagelegen
aufgerichtet
aufgestanden

wieviele Male noch?

—–

WENIGE WORTE 4.22 – Unheil

WENIGE WORTE 6.22 – . . .

Werbung

20 Gedanken zu „WENIGE WORTE 5.22 – Ausgerutscht“

  1. Jedes Mal lernen wir dazu und jedes Mal werden wir etwas stärker. Es ist ein wenig wie der Wachstumsprozess bei Kindern, wenn die Beine schmerzen während der Körper wächst.
    Vielleicht ein wohlwollender Blick auf „das Hinfallen“? Aber manchmal tut es wirklich furchtbar weh. Alles Gute Dir.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ausgerutscht, hingefallen – genau das ist mir körperlich im letzten Jahr mehrmals passiert. Einmal brauchte ich sehr lange um wieder aufzustehen. Ich lag da, auf dem Boden und wollte nicht mehr. Ich blieb liegen und mir wurde bewusst, wie es mir tief in mir drinnen ging. Ich bin wieder aufgestanden, unter Schmerzen losgegangen, mühsam einen Schritt vor den anderen, sowohl körperlich, als auch seelisch. Dieser Sturz brachte mich dazu, aufmerksamer auf meine Schritte zu achten, auf mich zu achten.
    Liebe Grüße, Britta

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s