LIEBE

LIEBE 7.22 – Kinder

— AUF DEN SPUREN DER LIEBE —

… Das wesentlichste, was Kinder besitzen …, ist die Fähigkeit, auf tiefe Weise zu lieben: es ist eine völlig selbstlose, anrührende und spontane Liebe, … Es ist eine bedingungslose Liebe, die beide Seiten beglückt. …

Heinz-Peter Röhr, Vom Glück sich selbst zu lieben, S 23.

—–

Ich wünsche Euch allen da draußen, dass ihr so geliebt werdet!
Alles Liebe von Eurer
Maria

LIEBE 6.22

BÜCHER, LIEBE, ZITATE

LIEBE 6.22

AUF DEN SPUREN DER LIEBE

Lieben ist
eine Kunst.
Der Liebende weiß etwas übers Lieben und scheut keine Mühe.
Lieben ist nicht
nur eine angenehme Empfindung, die einem in den Schoß fällt.

sinngemäß aus: Erich Fromm, Die Kunst des Liebens, S 11.

—–

Mit diesen Worten starte ich meine Untersuchung des Begriffes LIEBE und was damit verbunden ist.
Ich suche nach verschiedenen Blickwinkeln auf die LIEBE.
Mit diesem Projekt will ich meine Erfahrung und Sichtweise von LIEBE erweitern.

Alles LIEBE von Eurer
Maria

Foto: pixabay

LIEBE 5.22 – Liebe ist…

LIEBE 7.22 – Kinder

LIEBE, ZITATE

ZITAT 1.22 – Blaise Pascal

Hallo Ihr Lieben!

Heute fiel mir folgendes Zitat in die Hände:

Ich wünsche heute jedem einzelnen von Euch ganz viel Liebe!
Dankeschön für Eure Besuche hier.

Alles Liebe von Eurer
Maria

ZITAT 1.21 – Thomas Carlyle

ZITAT 2.22 – Victor Hugo

LIEBE

LIEBE 5.22 – Liebe ist…

Liebe ist Berührung.
Berührung ist, wenn du meine Hände spürst.

Liebe ist Nähe.
Nähe ist, wenn mein Atem dich berührt.

Liebe ist Verbundenheit.
Verbundenheit ist, wenn Nähe gelebt wird.

Liebe ist Emotion.
Emotion ist, wenn sie einander verbindet.

Liebe ist Wärme.
Wärme ist, wenn Emotionen dich erreichen.

Liebe ist Sinnlichkeit.
Sinnlichkeit ist, wenn mein Körper dich wärmt.

Liebe ist Fürsorge.
Fürsorge ist, wenn ich deine Sinnlichkeit bewahre.

…..

Liebe ist alles das und so vieles mehr…

—–

LIEBE 4.22 – Verschmelzung

LIEBE 6.22

LIEBE

LIEBE 4.22 – Verschmelzung

Du siehst in meine Augen.
Tief versenkst du dich in ihnen.

Du betrachtest mein Gesicht.
Tief nimmst du meine Miene wahr.

Du schaust mein langes Haar.
Tief vergräbst du deine sanfte Hand darin.

Du streichst über meinen Hals.
Tief saugst du die Berührung ein.

Du legst deine Lippen auf meinen Mund.
Tief fühlst du seine Wärme.

Du verbindest dich mit mir.
Tief in mir nimmst du mich wahr.

—–

Euch allen eine tief erholsame Nacht.
Eure
Maria

LIEBE 3.22 – Der Vater

LIEBE 5.22 – Liebe ist…

LIEBE

LIEBE 2.22 – Tränen

Sie liest seine Zeilen.
Tränen kommen hoch.

Die Zeilen waren nicht für sie.
Die Augen füllen sich.

Der Brief war für eine andere.
Eine Träne rollt über ihre Wange.

Er schwört darin seine Liebe einer anderen.
Tränen rollen über ihr Gesicht.

Sie liebt ihn doch.
Ein Schluchzen.

Was hat sie falsch gemacht?
Weinen.

Hat sie ihn zu sehr geliebt?
Tränen.

Hat sie seine Liebe erstickt?
Trauer.

—–

LIEBE 1.22 – Liebe erfahren

LIEBE 3.22 – Der Vater