MOMENTE

MOMENT 18.21 – Schweigen

Schweigen.
Was ist das für mich?
Nichts sagen, nicht hörbar sein …
… so wird es definiert.

Es gibt ein Schweigen, das ich kaum aushalten kann. Dann, wenn eine Diskussion aus dem Ruder läuft und hin und zurück geredet wird, es geht hin und her und plötzlich Stille, niemand sagt mehr ein Wort. Da kann die Stille ohrenbetäubend sein.

Ein anderes Schweigen, wenn Kinder, vertieft in ihr Spiel, kein Wort sagen und ich dieses Spiel beobachten darf. Da will ich durch Schweigen das Spiel nicht stören.

Wieder ein anderes Schweigen finde ich allein im Wald, wenn der Schnee lautlos vom Himmel heruntersinkt. Es knackt zwar hier und da, aber meine Stimme will sich nicht darüber erheben. Und ich lausche.

Schweigen im eigenen Heim. Der Geschirrspüler läuft, die Waschmaschine dreht ihre Runden und ich stricke an meinem Pullover. Stille und Schweigen umgeben mich.

Oder plötzlich keine Nachricht mehr auf WhatsApp nach einer grundtiefen Meinungsverschiedenheit. Langes Schweigen. … Er gibt mir die Zeit, mit den getippten Worten klar zu kommen. Ich besinne mich auf Dinge, die wirklich Wert haben.

Schweigen, nichts sagen, … sagt oft mehr als tausend Worte…

Wann schweigst du?

…..

——-

Ihr Lieben, ich wünsche euch positive schweigsame iSv besinnliche Momente.
Alles Liebe von Eurer
Maria

MOMENT 17.21 – Musik in meinen Ohren

MOMENT 19.21 – Schlaf